Einträge von Dieter Bacher

Eröffnung Ausstellung zum 15. Juli 1927

Zu den entscheidendsten Daten der Ersten Republik gehört der 15. Juli 1927: Der Tag, an dem in Wien Arbeiter protestierten und es zu Ausschreitungen kam. Der Tag, an dem der Justizpalast in Brand gesetzt wurde. Der Tag, an dem die Polizei schließlich eingriff und in die Menge schoss. Erst nach zwei Tagen herrschte wieder Ruhe […]

Eröffnung „Haus der Geschichte“ im Museum Niederösterreich

Seit Juli 2014 zeichnet sich das Ludwig Boltzmann-Institut für Kriegsfolgen-Forschung (BIK) für die wissenschaftlich-inhaltliche Gestaltung des „Hauses der Geschichte im Museum Niederösterreich“ (HGNÖ) verantwortlich. Das BIK organisierte die Arbeit des unter der Leitung von Stefan Karner stehenden rund 90-köpfigen internationalen wissenschaftlichen Fachbeirates, andererseits beteiligt es sich in Kooperation mit dem Amt der Niederösterreichischen Landesregierung aktiv […]

Secondment in den BBC Studios London

Lukas Schretter, Dissertant am Ludwig Boltzmann-Institut für Kriegsfolgen-Forschung und Early Stage Researcher innerhalb des EU-geförderten interdisziplinären Marie Skłodowska-Curie Actions Innovative Training Network „Children Born of War – Past, Present, Future“ (CHIBOW), absolvierte im Juli 2017 ein Secondment in den BBC Studios in London. Im Rahmen seines vierwöchigen Aufenthalts war Lukas Schretter für die Documentary Unit […]

Konferenz „Historisches Gedächtnis und Zeitgeschichteforschung“

Warschau, 14. Juli 2017 Wissenschaftliche Konferenz Historisches Gedächtnis und Zeitgeschichteforschung im Kontext der polnisch-österreichischen Beziehungen im 20. Jahrhundert Zeit: Freitag, 14. Juli 2017, 10.00 bis 17.30 Uhr Ort: Polnische Akademie der Wissenschaften, Lelewelowska-Saal, Rynek Starego Miasta 29/31, 00-272 Warschau Konferenzsprachen: Polnisch, Deutsch (mit Simultanübersetzung) Genauere Informationen sind dem Programm (PDF) zu entnehmen. Um Anmeldungen für die Tagung […]

The Emergence of Ukraine

Wolfram Dornik – Georgiy Kasianov – Hannes Leidinger – Peter Lieb – Alexei Miller – Bogdan Musial – Vasyl Rasevych The Emergence of Ukraine. Self-Determination, Occupation, and War in Ukraine, 1917–1922 Alberta 2015 ISBN 978-1-894865-40-1 417 S., $ 39,95 Available at CIUS Press! This book is a collection of articles by several prominent historians from […]

The path to the Berlin wall

Manfred Wilke The Path to the Berlin Wall. Critical Stages in the History of Divided Germany Oxford – New York 2014 ISBN  978-1-78238-288-1 386 S., $ 100,00 Available at Berghahn Books!   The long path to the Berlin Wall began in 1945, when Josef Stalin instructed the Communist Party to take power in the Soviet […]

The Concept of Neutrality in Stalin’s Foreign Policy, 1945-53

Peter Ruggenthaler The Concept of Neutrality in Stalinʼs Foreign Policy, 1945-53 Lanham – Boulder – New York – Toronto – Plymouth 2015 442 S. ISBN 978-1-4985-1743-0 (Hardback, July 2015), $ 120,00 ISBN 978-1-4985-1745-4 (Paperback, April 2017), $ 54,99 ISBN 978-1-4985-1744-7 (eBook, July 2015), $ 51,99   Drawing on recently declassified Soviet archival sources, The Concept […]

Dokumentation Chruschtschows Westpolitik Bd. 4

Gerhart Wettig – Stefan Karner – Horst Möller – Michail Prozumenschtschikov – Peter Ruggenthaler – Barbara Stelzl-Marx – Natalja Tomilina – Aleksandr Tschubarjan – Matthias Uhl – Hermann Wentker (Hg.) Dokumentation Chruschtschows Westpolitik 1955-1964. Gespräche, Aufzeichnungen und Stellungnahmen. Bd. 4: Außenpolitik nach der Kuba-Krise (Dezember 1962 bis Oktober 1964) München 2016 ISBN 978-3-11-046211-1 656 S., € […]

Buchpräsentation „Der Kern des Holocaust“

Einladung zur Buchpräsentation Der Kern des Holocaust. Bełżec, Sobibór, Treblinka und die Aktion Reinhardt mit Stephan Lehnstaedt   Zeit: Montag, dem 15. Mai 2017, von 18.00 bis 20.00 Uhr Ort: GrazMuseum, Sackstraße 18, 8010 Graz   Der Zeithistoriker Stephan Lehnstaedt stellte im GrazMuseum sein kürzlich im Verlag C.H. BECK erschienenes Buch „Der Kern des Holocaust“ vor. Im […]

Dokumentation Chruschtschows Westpolitik Bd. 2

Gerhart Wettig – Stefan Karner – Horst Möller – Michail Prozumenschtschikov – Peter Ruggenthaler – Barbara Stelzl-Marx – Natalja Tomilina – Aleksandr Tschubarjan – Matthias Uhl – Hermann Wentker (Hg.) Dokumentation Chruschtschows Westpolitik 1955-1964. Gespräche, Aufzeichnungen und Stellungnahmen. Bd. 2: Anfangsjahre der Berlin-Krise (Herbst 1958 bis Herbst 1960) München 2015 ISBN 978-3-11-041238-3 656 S., € […]