Band 13

Stefan Karner – Armin Laussegger – Philipp Lesiak – Michal Stehlik (Hg.)

Österreich. Tschechien. geteilt getrennt vereint. Nachlese zur Niederösterreichischen Landesausstellung 2009

Graz – Wien – Klagenfurt 2009

ISBN 978-3-901661-28-0

112 S.

Vergriffen!

 

Am 1. November 2009 schlossen sich die Tore der Niederösterreichischen Landesausstellung 2009 „Österreich. Tschechien. geteilt – getrennt – vereint“. Eine der erfolgreichsten Ausstellungen Niederösterreichs ging damit zu Ende. Um dem Zusammenspiel von Inhalten, deren Präsentation mit Objekten, Bild und Text sowie der Architektur ein Nachleben zu sichern, wurde diese „Nachlese“ herausgegeben. Schließlich sind es nicht nur die wissenschaftlichen und pädagogischen Elemente, welche die Seele einer derart durchdachten historischen  Schau ausmachen, sondern auch deren besondere sprachliche, gestalterische und architektonische Umsetzung. Das Buch beinhaltet die gemeinsam von österreichischen und tschechischen  Wissenschaftlern  erarbeiteten Ausstellungstexte sowie zahlreiche Fotografien, die das Hauptaugenmerk auf die Ausstellungsarchitektur und das grafische Raumkonzept legen. Der Leser kann mit dieser Lektüre die Ausstellung auch nach ihrem Ende ein weiteres Mal, diesmal virtuell, durchschreite