Am Mittwoch, dem 26. Juni 2019, fand um 19:30 Uhr im Schloss St. Martin in Graz die Präsentation der Publikation „Bildungshaus Schloss St. Martin. 100 Jahre begegnen – begeistern – bilden“ statt.

Zum Programm:

Zeit: Mittwoch, 26. Juni 2019, 19:30 Uhr

Ort: Schloss St. Martin, Kehlbergstraße 35, 8054 Graz

Begrüßung:

Direktorin Dipl. Päd. Ing. Anna Thaller, Schloss St. Martin

Landesarchivdirektor HR Dr. Gernot Peter Obersteiner, Historische Landeskommission für Steiermark

Zum Buch:

Univ.-Prof. Dr. Barbara Stelzl-Marx, Dr. Katharina Bergmann-Pfleger und Mag. Eva-Maria Streit, Ludwig Boltzmann Institut für Kriegsfolgenforschung.

Mit einem Gastbeitrag von Univ.-Prof. Dr. Claudia Theune und Univ.-Prof. Dr. Viktor Kaufmann zum Luftschutzstollen am Kehlberg.

Die Ausstellung „100x St. Martin“ ist zu besichtigen.

Buffet aus der St. Martiner Schlossküche

Freiwillige Spenden!

Keine Anmeldung erforderlich.

Nähere Informationen zur Veranstaltung können auch der Information zum Buch (PDF) entnommen werden.

Zur Publikation:

Das Bildungshaus Schloss St. Martin hat – seine – Geschichte geschrieben. Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums erforschten Katharina Bergmann-Pfleger, Barbara Stelzl-Marx und Eva-Maria Streit  die zentralen Stationen dieser Wiege der bäuerlichen und ländlichen Erwachsenenbildung in Österreich.

Begleiten Sie uns im Rahmen der Buchpräsentation durch die bewegte Geschichte von St. Martin: Von seinen Wurzeln im 9. Jahrhundert über den Beginn der österreichischen Volksbildung durch Josef Steinberger im Jahr 1919, der Phase als „Martinshof“ während der NS-Zeit, den Wiederaufbau nach dem Zweiten Weltkrieg, der weiten Verzweigung der Fachschulen für Land- und Ernährungswirtschaft in der gesamten Steiermark ab den 1950er Jahren bis in die Gegenwart. Heute ist St. Martin als innovatives Bildungshaus des Landes Steiermark offen für alle Menschen.

Im Rahmen des Festaktes zu 100 Jahre Schloss St. Martin fand eine erste Präsentation der Publikation statt.

Hier einige Impressionen:

Die Autorinnen des Bandes: V. l. n. r.: Barbara Stelzl-Marx, Katharina Bergmann und Eva Maria Streit mit der Publikation.

V. l. n. r.: Direktorin Anna Thaller, Mag. Eva Maria Streit (BIK), Dr. Katharina Bergmann (BIK), Prof. Dr. Barbara Stelzl-Marx (BIK), Prof. Wernfried Hofmeister, Historische Landeskommission der Steiermark.