CHIBOW: Teilnahme an Konferenz in Madrid

Im Rahmen der „Third Annual Memory Studies Association Conference“ in Madrid präsentierte Lukas Schretter – Dissertant im EU-geförderten Netzwerk „Children Born of War: Past. Present. Future“ – am 26. Juni 2019 die Ergebnisse seines dreijährigen Forschungsprojektes zu den Nachkommen britischer Soldaten und österreichischer Frauen nach dem Zweiten Weltkrieg. Neben Lukas Schretter stellten auch weitere Mitglieder des EU-Netzwerkes aus Großbritannien, Lettland, Polen, Deutschland und Frankreich die Ergebnisse ihrer Forschungen zu „Kindern des Krieges“ vor. Barbara Stelzl-Marx ist Director of Research des EU- Netzwerks.