Kooperationsabkommen in Moskau geschlossen

Am 1. Februar 2018 unterzeichnete Institutsleiter Stefan Karner mit Partnerorganisationen in Moskau ein Abkommen über künftige Kooperationen zur Erforschung des Kalten Krieges.

Foto: V. l. n. r.: Alexander Bezborodov (Russ. Staatl. Geisteswiss. Universität), Alexander Tschubarjan (Russische Akademie der Wissenschaften), Stefan Karner, Hanns Jürgen Küsters (Konrad-Adenauer-Stiftung).