Terror und Geschichte

Siegfried Mattl – Gerhard Botz – Stefan Karner – Helmut Konrad (Hg.)

Terror und Geschichte

Wien – Köln – Weimar 2012

ISBN 978-3-205-78559-0

265 S., € 35,00

Erhältlich bei Böhlau.

Die Kriegs- und Gewalterfahrungen des 20. Jahrhunderts prägten wesentlich die Entwickung europäischer Gesellschaften. Traumatisierungen infolge kollektiver wie individueller Terror Erfahrungen und deren Verarbeitung z. B. in Literatur und Geschichtsschreibung, im Film, bei Soldaten im Ersten bzw. Zweiten Weltkrieg und weiblichen KZ-Häftlingen stehen im Fokus dieses Bandes. Außerdem werden Beispiele aus der Psychologie bzw. Psychiatrie thematisiert.