Einträge von

Artikelserie zur Sportgeschichte

„Stadt in Bewegung: Grazer Sportgeschichte“: Im Auftrag des Sportamts der Stadt Graz verantwortet das Ludwig Boltzmann Institut für Kriegsfolgenforschung in Kooperation mit dem Institut für Wirtschafts- Sozial- und Unternehmensgeschichte der Uni Graz eine rund 40-teilige Artikelserie, die als Begleitung zum „Sportjahr 2021″ in der Grazer Woche erscheint. Das BIK, das auf wissenschaftliche Arbeiten zu den […]

Zusatztafeln für Straßennamen

Am 2. Februar 2021 wurde im Maria-Cäsar-Park in Graz die erste Begleittafel angebracht. Grazer Straßen und Plätze, die nach Personen benannt sind, werden im Rahmen des Projektes mit Begleittafeln ausgestattet, anhand derer die namensgebende Person historisch eingeordnet werden kann. Zudem entsteht ein Online-Portal mit Kurzbiografien zu den Personen. Ca. 750 Biografien als Online-Publikation auf der […]

Vorankündigung: Österreich – Polen

Wanda Jarzabek – Peter Ruggenthaler (Hg.) Österreich – Polen. Stationen gemeinsamer Geschichte im 20. Jahrhundert Warschau – Graz 2021 ISBN 978-3-7011-0463-5 272 S., € 30,00 Erscheint im Februar 2021. Zum Inhalt: Die österreichisch-polnischen Beziehungen im 20. Jahrhundert sind äußerst vielschichtig: Im Ersten Weltkrieg waren die polnisch besiedelten Kronländer Österreich-Ungarns besonders umkämpft. 1939–1945 kamen Abertausende Polen […]

Podiumsdiskussion am Gedenktag 27.1.

Am 27. Jänner 2021 nimmt Barbara Stelzl-Marx an einer Podiumsdiskussion  zum Thema „Internationaler Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust“ im Palais Epstein in Wien teil. Die Diskussion kann in der Mediathek der Parlamentswebsite nachgesehen werden. Nähere Informationen zur Veranstaltung können auch der Website „TVheute“ entnommen werden. Zum Inhalt: Im Jahr 2005 hat die […]

Projekt zum Lebensborn-Heim Wienerwald

Die nationalsozialistische Rassenpolitik beschränkte sich nicht auf die Vernichtung „unwerten“ Lebens, sondern umfasste auch die Förderung „erbgesunden“ Nachwuchses. Eine zentrale Rolle spielte der 1935 gegründete Lebensborn e.V.. Mit dem Ziel, auf Grundlage der NS-Rassenhygiene und Gesundheitsideologie die Geburtenziffer „arischer“ Kinder zu erhöhen, unterhielt der Verein Entbindungsanstalten im „Deutschen Reich“ und den besetzten Gebieten. Das Ludwig […]

Funde am Lagergelände in Liebenau

Unweit der vom Institut gestalteten Erinnerungstafel am Areal des ehemaligen Lagers Liebenau wurden bei archäologischen Grabungen am 19. Jänner 2021 zwei menschliche Knochen gefunden. Die Fundstelle befindet sich in der Nähe jener Station des digitalen Rundganges (Link), die sich auf die Erschießungen ungarischer Juden im Lager Liebenau im April 1945 bezieht. Weitere Infos können unserer […]

Das BIK wünscht Frohe Weihnachten!

Das Ludwig Boltzmann Institut für Kriegsfolgenforschung wünscht frohe Weihnachten und ein gutes, gesundes Neues Jahr 2021! Wir danken für die Unterstützung und die gute Zusammenarbeit 2020!   Christbaum mit Päckchen voll Sorgen 1945 „In wenigen Tagen feiern wir Weihnachten. Weihnachten ist für uns ein Hochfest der Familie. Es wird heuer leider kein Weihnachten sein, so […]

Artikel zu Karl Renner auf orf.at

Am 14. Dezember 2020 erschien auf der Online-Plattform des ORF ein Artikel zu Karl Renner, an dem auch Stefan Karner im Rahmen eines Interviews mitwirkte. Den Link zum Artikel finden Sie hier. Foto: Wienbibliothek im Rathaus, CC BY-NC-ND 4.0.

Dokumentation zu „Kriegskindern“

Am 4. Dezember 2020 wurde in ORF 2 um 22:25 Uhr im Rahmen der Dokureihe „Universum History“ die Dokumentation „Kriegskinder – Leben in Trümmern“ ausgestrahlt. Als Rahmeninformation zu dieser Dokumentation führte die ORF TV-Wissenschaftsredaktion auch ein Interview mit Barbara Stelzl-Marx zu ihren Forschungen. Das Interview erschien als Online-Beitrag auf orf.at. Ausschnitte des Interviews wurden zudem […]

Dokumentation auf ORF III zum Zukunftsfonds

Am 6. Dezember 2020 sendete ORF III um 11:15 Uhr die Dokumentation „Gedenken, Tolderanz und Demokratie – 15 Jahre Zukunftsfonds“, die sich mit Entstehung und Tätigkeit des Zukunftsfonds der Republik Österreich (ÖZF) beschäftigt. Der Film ist ab sofort dauerhaft über die ORF-TVthek online abrufbar. Bis zum Jahresende wird der Zukunftsfonds der Republik Österreich rund 3000 […]

Online-Vortrag und Diskussion zu CHIBOW

Am 2. Dezember 2020 hält Barbara Stelzl-Marx auf Einladung der NGO „Committee on Peace“ bei den Vereinten Nationen in Wien einen Online-Vortrag mit anschließender Diskussion zum Thema „Children born of War: An Invisible Generation“. Nähere Informationen zum Vortrag können der Einladung (PDF) entnommen werden. Nähere Informationen zu den Forschungen des Instituts zu „Children born of […]