Einträge von Dieter Bacher

Buchvorstellung „Rossija-Avstrija“

Am 16. Jänner 2020 wurde im Rahmen des „Gaidar-Forums 2020“ in Moskau die zweite Auflage des russischen Buches „Rossija-Avstrija. Vechi sovmestnoj istorij“ präsentiert. Die Herausgeber Stefan Karner und Alexander Tschubarjan gaben im Rahmen der Präsentation Einblicke in das Buch und die gemeinsamen Arbeiten. Nähere Informationen zur Präsentation können der Website des Gaidar-Forums (russisch/englisch) entnommen werden. Weitere […]

60 Jahre LBG

2020 feiert die Ludwig Boltzmann Gesellschaft ihr 60-jähriges Bestehen. Anlässlich dieses Jubiläums ging eine Website online, die Einblicke in die vielfätige Geschichte der LBG gibt. Weitere Informationen zu Aktivitäten der LBG in ihrem Jubiläumsjahr folgen in Kürze!

Internationale Sommerschule „CLIO-2020“

Am 8. und 9. April 2020 findet in Kooperation mit dem Institut im Russischen Staatsarchiv für für sozio-politische Geschichte (RASPI) in Moskau die 10. „International Conference of Young Scholars and Specialists (CLIO)“ zum Thema „Wars in history“ statt. Nähere Informationen können dem Call for papers in englischer und russischer Sprache (Deadline für Bewerbungen: 31.1.2020) entnommen […]

Hohe Auszeichnung für Stefan Karner

S.E. Herr Dr. Andor Nagy, Botschafter von Ungarn in der Republik Österreich, hat an Herrn Univ.-Prof. Dr. Stefan Karner, Historiker, Gründer und ehemaliger Leiter des Ludwig Boltzmann Instituts für Kriegsfolgenforschung in Graz und ehemaliger Vorstand des Instituts für Wirtschafts-, Sozial- und Unternehmensgeschichte der Karl-Franzens-Universität Graz in Anerkennung seiner wissenschaftlichen Tätigkeit für die Förderung und Weiterentwicklung […]

Podiumsgespräch zum „Eisernen Vorhang“

Am 25. November 2019 fand im Augustinersaal des Stiftes Klosterneuburg ein Podiumsgespräch anlässlich der Öffnung des „Eisernen Vorhangs“ an der österreichisch-ungarischen Grenze vor 30 Jahren statt. Stefan Karner nahm seitens des Instituts am Podium teil. Nähere Informationen können dem Programm (PDF) entnommen werden.

Konferenz „Unsichtbare Lager“ in Niederösterreich

Am 20. und 21. November 2019 fand in Kooperation mit dem Forschungsnetzwerk Interdisziplinäre Regionalstudien (FIRST) in St. Pölten die wissenschaftliche Konferenz „Unsichtbare Lager in Niederösterreich“ statt. Nähere Informationen zur Veranstaltung können dem Programm (PDF) entnommen werden. Zur Veranstaltung: Erinnerungsorte sind integraler Bestandteil von Erinnerungskultur, besonders in der Vermittlungs- und Bildungsarbeit (und sie gewinnen in Bezug […]

Buchpräsentation „Migration“ in Graz

Am 25. November 2019 wird an der Universität Graz das Buch „Migration. Flucht – Vertreibung – Integration“ präsentiert. Zeit: Montag, 25. November 2019 | 15:00 UhrOrt: Universität Graz, Zentrum für Weiterbildung | Harrachgasse 23, 8010 Graz, SR 38.21 Der Eintritt ist frei. Programm: Begrüßung und EinleitungUniv.-Prof. Dr. Barbara Stelzl-Marx (Universität Graz, LBI für Kriegsfolgenforschung, Herausgeberin)MR Dr. Wilhelm Sandrisser (Bundesministerium für Inneres) […]