CfP – Workshop zu „Lebensborn“

Das Projektteam zur Aufarbeitung der Geschichte des Lebensborn-Heimes Wienerwald (1938–1945) veranstaltet am 19. Jänner 2022 den Online-Workshop „Lebensborn: Nationalsozialistische Geburtenpolitik, Entbindungsheime und die ‚Eindeutschung‘ von Kindern aus den besetzten Gebieten“.

Bewerbungen für diesen Workshop sind über den soeben veröffentlichten CfP möglich – Einreichungen sind bis zum 15. November 2021 möglich.

Nähere Informationen dazu können dem CfP auf HSozKult entnommen werden.

Foto (Ausschnitt): Lebensborn-Heim Wienerwald, 1943. Helga S., Wien.