Veranstaltungskalender

< 2020 >
November
Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
Sun
Oktober
Oktober
Oktober
Oktober
Oktober
Oktober
1
  • Gesprächsrunde zur Oper „Die Passagierin“

    Gesprächsrunde zur Oper „Die Passagierin“

    17:45 -19:00
    01. 11. 2020

    Gesprächsrunde mit Barbara Stelzl-Marx

    „Wenn das Echo ihrer Stimmen verhallt“

    Ort: Oper Graz, Galeriefoyer

    Informationen zur Veranstaltung:

    Austausch oder Mahnmal? Wie können und wollen wir uns erinnern? Welche Einflüsse hat die Geschichte auf unser heutiges Tun? Es diskutieren: Univ.-Prof. Mag. Dr. Barbara Stelzl-Marx (Leiterin des Ludwig Boltzmann Instituts für Kriegsfolgenforschung und Professorin für Zeitgeschichte an der Universität Graz) und Mitwirkende der Oper „Die Passagierin“. Durch das Gespräch führt Marlene Hahn, Dramaturgin an der Oper Graz.

    Eintritt frei!

     Zur Oper „Die Passagierin“:

    Oper in zwei Akten, acht Bildern und einem Epilog von Mieczysław Weinberg, Libretto von Alexander Medwedew, nach dem gleichnamigen Roman von Zofia Posmys.

    Basierend auf der autobiographischen Novelle von Zofia Posmysz erzählt diese Oper von Lisa und ihrem Mann Walter, die sich in den 1960er-Jahren auf einer Schiffsreise befinden. Plötzlich meint Lisa, ihre einstige KZ-Insassin Marta unter den Passagieren zu erkennen. Konfrontiert mit der eigenen Vergangenheit, muss sich Lisa mit ihren Schuldgefühlen auseinandersetzen: Immer mehr vergessene Melodien, Gesichter, Berührungen und Narben drängen an die Oberfläche ihres Denkens, bis es schließlich kein Zurück mehr geben kann und wir mit ihr wieder nach Auschwitz reisen, ins Jahr 1944.

  • Gesprächsrunde „Wenn das Echo ihrer Stimmen verhallt“

    Gesprächsrunde „Wenn das Echo ihrer Stimmen verhallt“

    17:45 -19:00
    01. 11. 2020

    Gesprächsrunde mit Barbara Stelzl-Marx

    „Wenn das Echo ihrer Stimmen verhallt“

    im Anschluss an die Vorstellung von „Die Passagierin“ in der Grazer Oper im Galeriefoyer

2
3
4
5
6
7
8
9
10
  • Interview mit Anna Steiner

    Interview mit Anna Steiner

    11:00
    10. 11. 2020

    Im Rahmen der Online-Serie „Drei Fragen an…“ des Multilateralen Dialogs der Konrad Adenauer Stiftung gab Anna Steiner ein Interview zu den Arbeiten des Instituts.

    Das Interview kann über den Facebook-Account des Multilateralen Dialogs der Stiftung online abgerufen werden.

11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
  • Buchpräsentation zu sowjetischen Kriegsgefangenen

    Buchpräsentation zu sowjetischen Kriegsgefangenen

    All day
    20. 11. 2020

    Am 20. November 2020 wurde im Rahmen einer Online-Präsentation des DHI Moskau das Buch „Sowjetische Kriegsgefangene im System der Konzentrationslager“ vorgestellt. Die Präsentation fand im Rahmen der österreichisch-russischen Initiative „Sotschi-Dialog“ statt. An der Roundtable-Diskussion zum Buch haben neben den Autoren Reinhard Otto und Rolf Keller u. a. auch Stefan Karner teilgenommen.

    Nähere Informationen zur Präsentation können der Website des Sotschi-Dialogs (russisch) entnommen werden.

21
22
23
  • All day
    23. 11. 2020

    Roundtable „Geschichte“ des Sotschi-Dialogs

    Am  23. November 2020 findet im Rahmen einer Videokonferenz des internationalen Sotschi Dialoges Österreichs und Russlands die erste Online-Diskussion des Roundtables „Geschichte“ statt. Mehrere Mitglieder des Instituts nehmen an der Online-Veranstaltung teil.

    Nähere Informationen zur Veranstaltung und dem Sotschi-Dialog können der Websites des Sotschi-Dialoges (Deutsch oder Russisch) entnommen werden.

    Wenn Sie als Zuhörer an der Videokonferenz teilnehmen möchten, ersuchen wir darum, dass Sie sich hier registrieren. Der Link für die Teilnahme via Zoom wird Ihnen dann auf die angegebene Mailadresse zugeschickt.

24
25
26
  • Konferenz „Hearing is Believing“

    Konferenz „Hearing is Believing“

    All day
    26. 11. 2020-28. 11. 2020

    Von 26. bis 28. November 2020 findet die von Karin Moser organisierte Online-Konferenz „Hearing is Believing. Radio(-Programme) als strategisches Propagandainstrument“ statt. Die Tagung thematisiert die Rolle von Radioprogrammen für u. a. politische Propaganda und die dabei verwendeten Methoden.

    Nähere Informationen zu Programm, Anmeldung und Teilnahme können dem Programm (PDF) entnommen werden.

27
28
29
30
Dezember
Dezember
Dezember
Dezember
Dezember
Dezember