Vortrag „Eine vergessene Generation“

15. 11. 2017 17:30 - 19:30

Vortrag von Lukas Schretter

Eine vergessene Generation. Die Kinder britischer Besatzungssoldaten in der Steiermark, 1945 – 1955″

 

im:

Retzhof – Bildungshaus des Landes Steiermark

Dorfstraße 17

8430 Lebring

 

Eintritt: Freiwillige Spende

Anmeldung erforderlich bis 14. November 2017.

Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie hier.

 

Informationen zum Vortrag:

Am 15. November 2017 spricht Lukas Schretter im Bildungshaus Retzhof zu seinem Dissertationsprojekt zu den Nachkommen britischer Besatzungssoldaten und österreichischer Frauen nach dem Zweiten Weltkrieg.

Der Vortrag beleuchtet die Lebenserfahrungen von unehelichen Kindern britischer Besatzungssoldaten in der Steiermark. Anhand historischer Dokumente wird der Umgang mit diesen Kindern von Seiten der Politik, der Militärbehörden und der Öffentlichkeit aufgezeigt. Im Zentrum der Ausführungen stehen außerdem die mündlichen und schriftlichen Erinnerungsberichte, welche über staatliche, soziale und familiäre Diskriminierungserfahrungen Aufschluss geben. Dem werden die Erfahrungen jener Kinder gegenübergestellt, die aus Ehen zwischen britischen Besatzungssoldaten und einheimischen Frauen hervorgingen. Abschließend widmet sich der Vortrag dem ungebrochenen Interesse von „Besatzungskindern“ und „Besatzungsenkelkindern“ an der Identität ihrer unbekannten Väter und Großväter, worin sich die Aktualität und gesellschaftliche Relevanz des Themas widerspiegeln.