Grenzenlose Werbung. Zwischen Konsum und Audiovision.

Karin Moser, Franz X. Eder, Mario Keller (Hrsg.)

Grenzenlose Werbung. Zwischen Konsum und Audiovision.

Oldenbourg 2020

ISBN 978-3-11-066093-7

316 S., € 89,95

Wo endet Werbung, wo beginnt sie? Wie gestaltet sich die grenzenlose und vielschichtige Verbreitung und Rezeption der Werbung in Vergangenheit und Gegenwart? Wie haben sich Konsumkulturen verändert? Mit welchen Strategien versucht die Werbung, Emotionen und Verhaltensmuster zu generieren? Welche künstlerischen Entgrenzungen und konsumkritischen Überlegungen lassen sich anhand von Werbefi lmen, -platten, TV-Programmen und interaktiven, digitalen Plattformen festmachen? 12 Wissenschaftler*innen widmen sich diesen Fragen aus medientheoretischer, konsum-, emotionshistorischer und sozioökonomischer Perspektive.

Nähere Informationen können hier entnommen werden.