Konferenz „A People’s history of the Cold War“

Am 11. und 12. April 2022 fand in der Gedenkstätte Leistikovstraße in Potsdam die wissenschaftliche Konferenz „A People’s History of the Cold War: Motive, Spielräume und Schicksale von Akteuren an den Fronten des Kalten Kriegs in Mitteleuropa von den 1940er bis zu den 1960er Jahren“ statt. Die Veranstaltung wurde von der gedenkstätte in Kooperation mit dem Institut organisiert, Philipp Lesiak und Dieter Bacher nahmen mit Präsentationen und Diskussionsbeiträgen an der Konferenz teil.

Nähere Informationen zur Konferenz können dem Programm der Konferenz und dem Facebook-Auftritt des Instituts entnommen werden.