Konferenz zum Jahr 1989 in St. Pölten

Am 16. Oktober 2019 fand in St. Pölten eine internationale wissenschaftliche Konferenz zu den Ereignissen des Jahres 1989 und deren Bedeutung statt.

Nähere Informationen können dem Programm (PDF) entnommen werden.

Zum Thema:

1989 veränderte das Gesicht Europas. Die kommunistischen Diktaturen in Osteuropa kamen zu Sturz, der Eiserne Vorhang wurde abgebaut. WAs bedeutete dieses epochale Ereignis für Österreich, für Niederösterreich und dessen Nachbarn? Was prägt die Erinnerung an 1989? Dreißig Jahre danach stellen Historiker/-innen aus Österreich, Tschechien, der Slowakei und Deutschland ihre Antworten zur Diskussion.