Veranstaltungskalender

< 2020 >
June
«
»
Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
Sun
1
  • Sommerschule der ÖRHK 2020

    Sommerschule der ÖRHK 2020

    All day
    01. 06. 2020-07. 06. 2020

    Sommerschule der ÖRHK zum Thema

    „Die UdSSR, Österreich und die Nachkriegswelt“

    Ort: Forschungsinstitut für Geisteswissenschaften der Republik Mordowien, Saransk, Russland

2
3
4
  • Internationale Konferenz „Die Sowjetunion, Österreich und die Staaten Zentraleuropas in den ersten Jahren nach Ende des Zweiten Weltkrieges“

    Internationale Konferenz „Die Sowjetunion, Österreich und die Staaten Zentraleuropas in den ersten Jahren nach Ende des Zweiten Weltkrieges“

    All day
    04. 06. 2020

    Internationale Konferenz der ÖRHK

    „Die Sowjetunion, Österreich und die Staaten Zentraleuropas in den ersten Jahren nach Ende des Zweiten Weltkrieges“

    Ort: Moskau, Russland

5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
  • Fachgespräch zu Neuerscheinung „Entspannung im Kalten Krieg“

    Fachgespräch zu Neuerscheinung „Entspannung im Kalten Krieg“

    11:15 -12:30
    30. 06. 2020

    Fachgespräch und Diskussion anlässlich des Erscheinens der Publikation „Entspannung im Kalten Krieg“ im Forum  der Konrad Adenauer Stiftung und des Webportals „www.ostpolitik.de“ in Berlin und im Online-Format.

    Teilnehmer:

    Prof. Dr. Alexander Tschubarjan, Mitglied der russischen Akademie der
    Wissenschaften. Berater des russischen Präsidenten in Fragen der historischen Forschung

    Olga Pavlenko, Erste Vizerektorin der russischen staatlichen Universität für Geisteswissenschaften

    Prof. Dr. Stefan Karner, Leiter d. Ludwig Boltzmann Institut  für  Kriegsfolgenforschung a.D., Graz

    Prof. Dr. Hanns Jürgen Küsters, Leiter der Hauptabteilung Wissenschaftliche Dienste/Archiv für Christlich-Demokratische Politik der Konrad-Adenauer-Stiftung
    a. D.

    Dr. Michael Borchard, Leiter der Hauptabteilung Wissenschaftliche Dienste/Archiv für Christlich-Demokratische Politik der Konrad-Adenauer-Stiftung, e.V.

    Über eine persönliche Teilnahme an der Präsenzveranstaltung im Forum oder einer online Teilnahme zum Expertengespräch würden wir uns sehr freuen. Melden Sie sich bitte für beides online an:

    Anmeldung für eine Online-Teilnahme

    Anmeldung für eine persönliche Teilnahme vor Ort

    Des weiteren kann die Veranstaltung im Livestream auf kas.de und bei Facebook ohne Anmeldung mitverfolgt werden.

    Ihre Fragen können Sie uns gerne im Vorfeld der Veranstaltung bis Montag, 29. Juni per Mail zukommen lassen. Wir werden versuchen, so viele der eingesendeten Fragen wie möglich in die Veranstaltung einzubringen.

Juli
Juli
Juli
Juli
Juli