Veranstaltungskalender

< 2021 >
June
«
»
Mon
Tue
Wed
Thu
Fri
Sat
Sun
Mai
1
  • 11th Student Conference des Cold War History Research Center in Budapest

    11th Student Conference des Cold War History Research Center in Budapest

    All day
    01. 06. 2021-02. 06. 2021

    11th Annual International Student Conference

    des Cold War History Research Center

    der Corvinus Universität Budapest

    Nähere Informationen können den Programm (PDF) entnommen werden.

2
3
4
5
6
7
8
  • ORF-„Menschen & Mächte“ zum Russland-Feldzug

    ORF-„Menschen & Mächte“ zum Russland-Feldzug

    22:35 -23:15
    08. 06. 2021

    Am 8. und 9. Juni 2021 sendet ORF 2 in der Dokureihe „Menschen & Mächte“ eine zweiteilige Dokumentation zum „Unternehmen Barbarossa“, dem Russlandfeldzug der Deutschen Wehrmacht während des Zweiten Weltkrieges. Barbara Stelzl-Marx und Olga Pavlenko, Mitglied des wissenschaftlichen Beirates des Instituts, wirkten am zweiten Teil der Dokumentation am 9. Juni 2021 mit einem Interview mit.

    Nähere Informationen zur Sendung finden Sie hier.

9
  • ORF-„Menschen & Mächte“ zum Russland-Feldzug

    ORF-„Menschen & Mächte“ zum Russland-Feldzug

    22:35 -23:15
    09. 06. 2021

    Am 8. und 9. Juni 2021 sendet ORF 2 in der Dokureihe „Menschen & Mächte“ eine zweiteilige Dokumentation zum „Unternehmen Barbarossa“, dem Russlandfeldzug der Deutschen Wehrmacht während des Zweiten Weltkrieges. Barbara Stelzl-Marx und Olga Pavlenko, Mitglied des wissenschaftlichen Beirates des Instituts, wirkten am zweiten Teil der Dokumentation am 9. Juni 2021 mit einem Interview mit.

    Nähere Informationen zur Sendung finden Sie hier.

10
  • Book-talk zur Publikation „The Soviet Union and Cold War Neutrality and Nonalignment in Europe“

    Book-talk zur Publikation „The Soviet Union and Cold War Neutrality and Nonalignment in Europe“

    12:00 -14:00
    10. 06. 2021

    Book-talk

    „The Soviet Union and Cold War Neutrality and Nonalignment in Europe“

    im Rahmen des internationalen Forschungsprojektes „Neutrality Studies“.

    Eine Aufzeichnung der Buchpräsentation finden Sie hier.

11
12
  • Dokumentation „Der Russlandfeldzug. Österreicher in Hitlers Vernichtungskrieg“

    Dokumentation „Der Russlandfeldzug. Österreicher in Hitlers Vernichtungskrieg“

    20:15 -21:00
    12. 06. 2021

    Dokumentation mit Beteiligung von Stefan Karner

    „Der Russlandfeldzug. Österreicher in Hitlers Vernichtungskrieg“

    Voraussichtlicher Sendetermin: 12. Juni 2021, 20:15 Uhr, ORF III

    Nähere Informationen folgen in Kürze!

13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
  • Buchpräsentation „A Frontline of Espionage“

    Buchpräsentation „A Frontline of Espionage“

    15:00 -17:00
    23. 06. 2021

    For the English text, please see below.

     

    Am 23. Juni 2021 wurde im Rahmen einer Online-Präsentation das Buch „A Frontline of Espionage. Studies on Hungarian Cold War Intelligence in Austria“ vorgestellt. Die Präsentation wurde vom Institut in Kooperation mit dem Historischen Archiv der Staatssicherheitsdienste Ungarns (ABTL) in Budapest veranstaltet.

    Nähere Informationen können dem englischen Programm (PDF) entnommen werden.

     

    English:

    On Wednesday, 23rd June 2021, the book „A Frontline of Espionage. Studies on Hungarian Cold War Intelligence in Austria“ was presented in an online presentation. The presentation was organized by the institute in cooperation with the Historical Archives of the Hungarian State Security (ABTL) in Budapest.

    Further information can be found in the program (PDF)

     

    Zum Buch/About the Book:

    After World War II it was widely known in Europe that the redefined and democratic Austria became a crossroad of the intelligence services of the previously allied forces, now gradually confronting each other, a meeting point for intelligence and counterintelligence networks and a continuous source of recruitment of new agents. The vast number of Hungarian refugees and their political composition provided excellent opportunities to build intelligence network on both sides. In this volume Austrian, Danish and Hungarian outstanding researchers of Cold War espionage present their findings on the activity of the Hungarian communist state security intelligence officers in Austria, Germany and Denmark, the actions of Soviet counterintelligence against Hungarians in Austria, and many more topical issues. On the whole the volume gives an insight into a world, which still has numerous blurred details.

     

    Magdolna Barath – Dieter Bacher (eds.)

    A Frontline of Espionage. Studies on Hungarian Cold War Intelligence in Austria

    Budapest – Pecs 2021

    ISBN 978-615-6048-95-0

    338 S.

     

    Erhältlich bei/Available at:

    Kronosz Publishing House, H7632 Pécs, Aidinger János u. 11. (Link)

    Historical Archives of the Hungarian State Security (ABTL), Eötvös u. 7, 1067 Budapest, Ungarn (Link)

24
25
26
27
28
29
30
Juli
Juli
Juli
Juli